drumrumbum.

was bleibt ist, dass wir zwischen dem ganzen Reden Lachen müssen, Nachttelefonat. Aber ich frag mich, kommt nach dem ganzen BA Content wohl auch romantischer Inhalt irgendwann wieder? Wie schön es ist, dass du willst, dass ich mit dem was du tust, auch was anfangen kann. Aber, muss ich das auch?
Entgeht dir die eigene Ignoranz, die du meinen Inhalten entgegen gebracht hast, als ich in derselben Position steckte? Du hast nicht nach Inhalten gefragt. Das war auch nicht wichtig, weil du für das Drumrum zuständig warst. Warum ist es dir also so so so wichtig, dass jetzt bei mir zu parken? Weil ich dir wichtig bin? Aber, dann sag das doch einfach mal.
Es haben sich Leute schon wegen kleinerer Dinge verloren.
Mit wem teilst du wohl die kleinen Fotos, großen Worte, Aufmerksamkeiten?
Das fehlt mir. Du fehlst mir.
Ich hab keine Lust mich stets zu äußern. Manchmal will ich einfach nur, dass du das merkst.

die sonne scheint

und scheint und scheint.
ich bin ganz angetan.

ja ich mag auch diese ganze neue leichtigkeitsmusik.die passt.zu draußen.auch wenn das beim schlafen stört.
ich war ewig nicht feiern.aber viel schöner find ich eh,draußen zu liegen,wiese ist super.und dann,picknick.oder bloß gucken.gefällt auch.

außerdem hab ich bewerbungen geschrieben.als es regnete,in strömen,natürlich.hallo hamburg,ich hab vergessen,dass ich deinetwegen eine regenschirmkollektion besitze.bewerbungen…ich hab vergessen wie sehr das nervt.vorallem das auf die antworten harren,hoffen.dann die erste absage kriegen und den kopf in den sand stecken.es muss klappen.unbedingt.uni,ich komme,mit wehenden fahnen,wenn du mich lässt.
lene.

hr. max,antonia&ich.

wir hatten ein date zum kuchen essen.

himbeer/basilikum/keksboden.also man kann den damen dort nicht vorwerfen,sie hätten ihr handwerk nicht drauf.
spannend fand ich,dass der laden immer randvoller leute ist,obwohl kein alkohol ausgeschenkt wird.gefiel mir.
auch wenn wir danach trotzdem caipirinha in der katze trinken waren.
ja genau,schanze,da war ich.
gestern dann ottensen und wisst ihr was,monkey 47 gintonic.wow.fotolovestory folgt demnächst.

moment.

wir teilten die letzte zigarette und drückten sie auf uns aus. eine frage blieb zwischen herz und hals stecken: ob zur einsamkeit wirklich mut gehört?

ascher

elefant müsste man sein.

dann wäre man zu groß um verloren zu gehen. zu groß um sich zwischen zeilen zu verstecken.

ele

genau. grete.